Magic Groove Box - Die Cajon in Spielgruppe und Klasse

Vocal Percussion BasicDie Cajon ist wirklich eine Zauberkiste: Sie groovt und sie
hat tolle Sounds. Zunächst werden die grundlegenden
Techniken vorgestellt und einige einfache Rhythmen und
kleine Stücke eingeübt. Die Vorzüge der Cajon im Vergleich
zu Trommeln werden vorgestellt: Man kann auf ihr sitzen
und wunderbare Kreisspiele machen – nichts hemmt die
Bewegungslust. Die Hände sind frei, der Raum im
Trommelkreis ist frei! So entsteht Platz für Bewegungsspiele,
man kann beim Vortragen von Rap-Texten aufstehen, die
Plätze tauschen, Weitergabe-Spiele machen, sich in der
Kreismitte begrüßen, kurz einmal tanzen usw. ....

Kursinhalte: Warm Ups, Sound Basics, Rhythmen und Fills, Song- und Rapbegleitung, Spielstücke, Kanons, Mehrstimmige Ethnoarrangements

Voraussetzungen: keine Vorkenntnisse erforderlich

Zielgruppen: Musiklehrerinnen und Musiklehrer an allgemein bildenden Schulen ab Klasse 4, Schlazeuglehrer und Interessierte

Literatur: "Magic Groove Box - Die Cajon In Spielgruppe und Klasse" von Richard Filz/Ulrich Moritz (Helbling Verlag)

Dr. Richard Filz, MA
ist Musiker, Autor, Komponist und Dozent. Er studierte Drum Set und Latin Percussion in Wien und New York und promovierte an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien mit dem Thema „Rhythm Coaching – Aspekte, Methoden, Vergleich“ (2012). Umfangreiche Konzerttätigkeit und Mitwirkung bei 90 CD-Produktionen. Er ist Autor der überaus erfolgreichen Lehrwerke „Body Percussion – Sounds & Rhythms“, „Rhythmus aus der Schultasche“, „Body Groove Kids“, „Trommeln mit Kids“, „Rhythm Start-Ups für Chor und Klasse“, „Bum Bum Clap“ und „Complete Rhythm Method“. Neben seiner Unterrichtstätigkeit am Konservatorium Eisenstadt (A) ist er international als Dozent bei Kongressen und Fortbildungsveranstaltungen tätig. Mehr Info: www.filz.at

 
JavaScript DHTML Menu Powered by Milonic